W W e e r r h h a a t t s s c c h h o o n n L L u u s s t t
s s o o z z u u l l e e b b e e n n . . . . . .

aus ROMY+JUDY von Martin Fritz

Sprechtheater

In diesem Stück um die beiden Schauspielerinnen und Stars Romy Schneider und Judy Garland mischen sich Fakten und Fiktion: Es geht dabei – ganz einfach gesagt – darum zu fragen, wie und warum die vorherrschende, verletzende, mörderische cis-hetero-sexistische Normalität weiter bestehen kann und warum nicht vielmehr nicht; und darum, dabei nicht den Mut und den Humor zu verlieren…    » weiterlesen

13. Mai – 12. Juni 2022

seit März 2022 ONLINE

Wir stellen uns dem Totalphänomen Essen: Was heißt Essen eigentlich? Wie verbindet der intime Akt des Essens das Persönliche mit dem Gesellschaftlichen? Was ist unser liebster Schokofondue-Moment? Wie wird ein so alltäglicher Vorgang so kompliziert, widersprüchlich und komplex? Kann ich jetzt einfach so Rhabarbersaftschorle bestellen? Warum geht es oft nicht um das, worum es geht?

No Drama? Erinnerungen an eine Zukunft

Informiert bleiben

In unserem Newsletter informieren wir euch über unsere aktuellen Projekte.

Der Triebwerk7 Newsletter
steig jetzt ein und spielt mit!

Online-Performance

Wir stellen uns dem Totalphänomen Essen: Was heißt Essen eigentlich? Wie verbindet der intime Akt des Essens das Persönliche mit dem Gesellschaftlichen? Was ist unser liebster Schokofondue-Moment? Wie wird ein so alltäglicher Vorgang so kompliziert, widersprüchlich und komplex? Kann ich jetzt einfach so Rhabarbersaftschorle bestellen? Warum geht es oft nicht um das, worum es geht?

Der Triebwerk7-Newsletter

Informiert bleiben

In unserem Newsletter informieren wir euch über unsere aktuellen Projekte.

tON/NOt heißt jetzt Triebwerk7

tON/NOt heißt jetzt

Auch unter neuem Namen gewohnt performativ und experimentell!

COVID-19 Prävention​

Wir schauen aufeinander!

COVID-19 Prävention

Bei unseren Veranstaltungen gelten derzeit notwendige Sicherheitsbestimmungen.

tON/NOt heißt jetzt Triebwerk7

tON/NOt heißt jetzt

Auch unter neuem Namen gewohnt performativ und experimentell!
COVID-19 Prävention

Wir schauen aufeinander!

Bei unseren Veranstaltungen gelten derzeit notwendige Sicherheitsbestimmungen.

Worum geht’s hier?

Theater erweitern

Triebwerk7 realisiert kulturelle und künstlerische Projekte in den Bereichen Performance und Theater. Der Fokus liegt dabei auf experimentellen und performativen Formaten sowie Stückentwicklungen. Die Zielsetzung der Tätigkeit liegt in der Öffnung des Theaters in Hinblick auf andere Medien, der Erschließung neuer Kultur-Räume  und dem Finden von Schnittstellen.

So waren wir etwa Kooperationspartner*innen des Performancefestivals The Untitled (BRUX / Freies Theater Innsbruck, Mai 2018) und der österreichisch-finnischen Koproduktion EJACULATION – Discussions about female sexuality (Finnisches Nationaltheater, Helsinki und BRUX, Innsbruck im Oktober – Dezember 2018), sowie Teil der internationalen Theatertagung Postdramatisches Theater als transkulturelles Theater (Universität Innsbruck, April 2016).